Momentan sieht es so aus, dass die reguläre Schule in Niedersachsen erst wieder am 20. April 2020 beginnt. Unterricht über digitale Werkzeuge ist in Niedersachsen nicht vorgesehen. Präsenzveranstaltungen (Fortbildung) durch die medienpädagogische Beratung finden laut Dienstanweisung nicht statt oder werden nachgeholt.

 

Hinweise zur Nutzung von IServ zur schulischen Kommunikation

Die meisten Schulen im Landkreis Cloppenburg verfügen noch nicht über einen Glasfaseranschluss, sondern über einen VDSL- oder Kabelanschluss. Bei den letzteren beiden ist die Bandbreite von der Schule ins Internet (Upload) meist sehr gering. Diese Uploadbandbreite ist jedoch entscheidend, wenn eine ganze Schulgemeinschaft von außen zugreift. Unsere Empfehlung: Stellen Sie bitte große Dateien (ab ca. 15MB) anderen nicht über IServ zur Verfügung! Es ist damit zu rechnen, dass der Zugriff von außen auf die IServsysteme zunimmt.

Angebote des Medienzentrums Cloppenburg

Die folgenden Angebote stehen Ihnen im Rahmen des Möglichen und ausschließlich für den Zeitraum der Schulschließungen zur Verfügung.

Beratung

  1. Sie können sich zu Themen der digitalen Schulentwicklung in unserem Forum beraten lassen
  2. Die medienpädagogische Beratung steht Ihnen als Schule und Träger des Landkreises Cloppenburg für Einzelfallberatungen zur Verfügung. Senden Sie dazu bitte eine E-Mail an riecken@nibis.de zur Vereinbarung eines Telefontermins. Alternativ können Sie es gerne direkt unter 04471-706002 versuchen, aber es ist noch nicht klar, wie es hier im Medienzentrum mit der Besetzung weitergeht.

Werkzeuge

  1. Sie können Zugang zu einer Moodleplattform (Lernmanagement) erhalten und (ggf. mit Ihren Kolleg*innen) das System erproben
  2. Sie können Zugang zu einem Videokonferenzsystem erhalten und (ggf. mit Ihren Kolleg*innen) das System erproben
  3. Sie können Zugang zu einem Blogsystem erhalten und (ggf. mit Ihren Kolleg*innen) das System erproben
  4. Sie können Zugang zu einer Nextcloud mit OnlyOffice (Dateiaustausch und gemeinsame Dateibearbeitung) erhalten und (ggf. mit Ihren Kolleg*innen) das System erproben

Schreiben Sie bei Interesse eine E-Mail an riecken@nibis.de. Selbstverständlich wird auch zu diesen Werkzeugen Beratung angeboten.

Schulung

  1. Unter https://wiki.mzclp.de stehen Ihnen Onlinematerialien zum Selbststudium zur Verfügung

Medienbildungskonzeptentwicklung

  1. Sie können eine Kompetenzerhebung im Hinblick auf den Fortbildungsbedarf im Bereich der digitalen Medien durchführen. Eine Demonstration ist hier zugänglich. Gerne erstellen wir eine gesonderte Umfrage für das Kollegium Ihrer Schule. Anfragen richten Sie bitte an riecken@nibis.de.