Aktionen, Wettbewerbe


Jahresthema: „Filmarchiv reloaded – Neuer Blick auf alte Bilder”

Agfacolor meets HD: Das Jahresthema “Filmarchiv reloaded – Neuer Blick auf alte Bilder” ist eine Einladung zu einer ganz persönlichen medialen Zeitreise. Auf geht’s zur Wiederentdeckung von Aufnahmen, die im eigenen Film- und Fotoarchiv schlummern. Wir möchten dazu anregen, diesen Schatz zu heben – ihn aus heutiger Sicht zu reflektieren und neu zu interpretieren. Vielleicht sogar in einem Projekt, an dem unterschiedliche Generationen – Großeltern, Eltern und Kinder – beteiligt sind. Die Bilder “von damals” können dadurch eine neue ästhetische Qualität und Aussage bekommen.

Jahresthema „No body is perfect“
Mehr denn je unterstützen uns technologische Innovationen darin, all unsere Lebensbereiche zu optimieren. Nur: Ist der Drang nach Perfektion tatsächlich so erstrebenswert? Mit dem Jahresthema „No body ist perfect“ möchte der Deutsche Jugendfilmpreis zur kreativen Auseinandersetzung mit falschen Schönheitsidealen, zweifelhaften Trends wie Body-Shaming oder auch Vorurteilen gegenüber jeglicher Form von körperlicher Behinderung anregen.
Was findet ihr aufregend? Worüber regt ihr euch auf? Welche aufregenden Erfahrungen habt ihr gemacht? Wir suchen spannende Filme über alles, was aufregend ist. Doku, Drama oder Actionstreifen, Musikvideo oder Trickfilm – alles ist möglich. Wir freuen uns nicht nur über dramatische Liebesgeschichten, spannende Krimis, sondern auch über ernste Aufreger-Themen. Von Plastikmüll bis hin zu Rassismus oder Ausländerfeindlichkeit, von Benachteiligung von Menschen mit Beeinträchtigungen bis hin zum Cyber-Mobbing – der Fantasie ihrer Schulklasse sind keine Grenzen gesetzt. Drama, Doku oder Actionstreifen, Animation oder Rap-Musikvideo – alles ist bei uns möglich.

Veranstaltungen, Fortbildungen, Tagungen, Workshops

Zertifizierte Fortbildungsmaßnahme 2018/2019

Der Umgang mit digitalen Medien sowie deren inhaltliche Reflexion ist zu einer Schlüsselkompetenz wie Lesen, Schreiben und Rechnen geworden. Insbesondere das Lernen über Medien und der damit verbundene starke Anteil an inhaltlicher Reflexion wird in der didaktischen Konsequenz für Schule neu durchdacht und umgesetzt, um den aktuellen schulischen Anforderungen zu entsprechen.

100 Kinos in Niedersachsen werden ab dem 25. Februar zu Lernorten, wenn es heißt: Licht aus, Film ab für die SchulKinoWochen! Aus insgesamt 106 Filmen können Lehrerinnen und Lehrer einen passenden Film für alle Jahrgangsstufen und Schularten aussuchen, um aktuelle Lehr- und Lerninhalte durch filmische Stoffe zu vermitteln.

Gleichzeitig bietet das Medium Film, seine Sprache und Wirkung den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre Film- und Medienkompetenzen zu stärken.

Bundesfreiwilligendienst & Praktika – Zusammen mit uns

Wir bieten interessierten jungen Menschen -bis einschließlich 25 Jahre- die Möglichkeit den Bundesfreiwilligendienst (BFD) in unserer Einrichtung zu absolvieren.

Mit Absprache der Kreisverwaltung Cloppenburg bieten wir auch Schulpraktika in unserer Einrichtung an. Während der Dauer erhalten die Schüler/-innen einen Einblick in den Arbeitsalltag im Medienzentrum und werden mit in diesen eingebunden. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Stellanangebot Bufdi
Ansprechpartner
Thomas Ast
Wiebke Grotjan
Ludwig Neekamp
Thema
Medienzentrum Cloppenburg
Bundesfreiwilligendienst
Schulpraktikum
Telefon
04471 / 7060-06
04471 / 15-637
04471 / 15-318