Ziele
Im Mittelpunkt der sechsteiligen zertifizierten Fortbildung stehen Wissen, Können, Haltung und Handlungsstrategien beim Umgang im Lernen mit und über Medien. Dafür erwerben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer digitale Basiskompetenzen entsprechend der Kompetenzfelder des Orientierungsrahmens Medienbildung:

  • Recherchieren, Erheben, Verarbeiten, Sichern
  • Schützen, sicher Agieren
  • Kommunizieren, Kooperieren
  • Problemlösen, Handeln
  • Produzieren, Präsentieren
  • Analysieren, Kontextualisieren, Reflektieren.
Ablauf
Die Teilnehmer planen und strukturieren ein selbst gewähltes Projekt und führen dieses an der eigenen Schule durch. Während der auf ein Jahr angelegten Fortbildung werden die Teilnehmenden hierbei systemisch und prozessbegleitend beraten. Zudem werden in den Seminarveranstaltungen die Basiskompetenzen im Umgang mit digitalen Medien  weiter entwickelt.

Zielgruppe
Lehrkräfte aller allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulformen, pro Schule wird die Teilnahme von mindestens zwei Lehrkräften dringend empfohlen, die Genehmigung der Schulleitung muss vorliegen. Die Annahme der Einladung zum ersten Seminar verpflichtet zur Teilnahme an der gesamten Fortbildungsreihe.

Termine der Qualifizierung in 2018/19 (Region Cloppenburg):

Anmeldung zur Informationsveranstaltung 31.05.2018
VeDaB

zurück